Mustervertrag muv 87

“Im Allgemeinen gibt es eine sehr kurze Zeit, nachdem Sie den Mitgliedschaftsvertrag unterzeichnet haben, den Sie kündigen können, keine Fragen gestellt.” Um Ihren Vertrag zu kündigen, müssen Sie möglicherweise einen Brief per beglaubigter Post an Ihr Fitnessstudio senden. Zertifizierte E-Mails liefern den Nachweis, dass sie den Brief erhalten haben (andere Fitnessstudios können ausdrücklich persönlich oder telefonisch Stornierungen verlangen, also lesen Sie Ihren Vertrag oder die Website des Fitnessstudios sorgfältig durch). Hier erfahren Sie, wie ein paar große Fitnessstudio-Ketten ihre Stornierungsprozesse praktizieren (Hinweis: Stornierungsbedingungen können abweichen, wenn Ihr Fitnessstudio ein Franchise-System ist, und zwar nach dem Niveau der Mitgliedschaft im Besitz eines Unternehmens. Wenn Sie die Bedingungen Ihres Vertrags kennen und diese Art der Benachrichtigung erforderlich ist, besteht der nächste Schritt darin, Ihre beglaubigte E-Mail in Form einer Absichtserklärung zu senden. Was bedeutet das? Redditor u/krurran empfahl eine einfache Vorlage, die Folgendes enthält: “Die meisten staatlichen Vorschriften erlauben es Ihnen, jederzeit unter bestimmten Umständen wie: Behinderung (oder Tod, natürlich), zu stornieren, wenn Sie mehr als 25 Meilen von der Einrichtung entfernt sind und den Vertrag nicht auf eine vergleichbare Einrichtung übertragen können, oder wenn die Einrichtung aufhört, die im Vertrag aufgeführten Dienstleistungen anzubieten.” Sie können aus storno-Gebühren herauskommen, wenn Sie den Nachweis eines Umzugs 40 Meilen entfernt von jedem Planet Fitness-Standort, wenn Sie deaktiviert sind, oder gut, Sie sterben. “Im Todesfall muss Ihr Nachlass schriftliche Beweise vorlegen”, heißt es im Vertrag, also sagen Sie es jetzt Ihrer Familie! “Abgesehen von den Bedingungen der Verträge selbst, kann der Verkaufsplatz, den Sie bekommen, wenn Sie sich anmelden, lästig sein. Beispielsweise können Fitnessstudio-Mitarbeiter die verfügbaren Einrichtungen oder Klassen falsch darstellen oder Sie in Hochdruck-Verkaufstaktiken anwenden, um Sie zu einem längerfristigen Vertrag zu zwingen.” “Ein Mitgliedschaftsvertrag über ein Fitnessstudio kann, wie die meisten anderen Vereinbarungen, nichtig und nicht durchsetzbar sein, wenn Sie durch vorsätzlich falsche oder irreführende Informationen dazu veranlasst werden, ihn zu unterzeichnen.” “Letztendlich finden die meisten Fitnessstudios, dass die Zulassung einer Stornierung ohne Folgen problematisch und verwaltungstechnisch belastend ist. Unternehmen werden dazu animiert, die Verbraucher für ein möglichst mögliches Engagement zu begeistern, das sowohl legal als auch praktisch ist. Unter der Annahme, dass die Bedingungen legal sind, ist es unsere eigene Schuld, diesen Verträgen zuzustimmen, die diese “strengen Regeln” verewigen.” Das Beenden eines Fitnessstudio-Vertrags kann ein langer und frustrierender Prozess sein, aber Sie können Aus zugaus treten, indem Sie Ihre Rechte kennen und einen notariell beglaubigungsgebundenen Brief senden. Wenn Sie das nächste Mal ins Fitnessstudio gehen, fragen Sie an der Rezeption nach einer Kopie Ihres Vertrags. Sobald Sie den Vertrag haben, schauen Sie sich die Stornierungsbedingungen an und notieren Sie sich alle Schlupflöcher, die Es ihnen veranlassen könnten, den Vertrag mitten im Vertrag zu verlassen. Neben der Analyse Ihres Vertrags, recherchieren Sie die Gesetze Ihres Landes, die Fitnessstudios regulieren und suchen Sie nach rechtlichen Gründen, um zu verlassen.

Beispielsweise können Sie Ihren Vertrag beenden, wenn Sie verletzt sind und nicht trainieren können oder Sie sich über 40 Meilen entfernt bewegt haben. Wenn Sie eine rechtliche Ausrede haben, senden Sie Ihrem Fitnessstudio einen notariell beglaubigen Brief, der formell Ihre Stornierung des Fitnessstudios anfordert und Ihre Begründung erläutert. Wenn Sie einen Notar finden müssen, machen Sie eine schnelle Internet-Suche für lokale Notare. Weitere Hilfe, wie Sie Stattdessen Ihren Vertrag einfrieren, lesen Sie weiter.